ACHTUNG - DIES IST NUR EIN TESTWIKI!

Bachsches Haus

Aus TestWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
BezirkStraßeHausnummer
2Praterstraße55

frühere Adressierung

Derzeit wurden noch keine frühere Adressen zu diesem Bauwerk erfasst!

Derzeit wurden noch keine Konskriptionsnummer zu diesem Bauwerk erfasst!
Kartenausschnitt aus Wien Kulturgut
Bezirk:

Bachsches Haus (2, Praterstraße 55). Das hier im Zuge der Verbauung des Areals zwischen Afrikanergasse und Praterstraße erbaut alte Haus (1771) führte das Schild „Zum kleinen roten Krebs". Es wurde 1830/1831 vom Besitzer Michael Zwinglberger umgebaut, kam dann an den Finanzminister Alexander von Bach und blieb fortan im Besitz der Bachschen Familie. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Haus durch Bomben schwer beschädigt.